Generalbriefing beginnt in 15min

In 15 min wird es ernst. Wir sind alle gespannt was der Meterologe zu berichten hat und wann Markus Haggeney das Startfenster öffnet. Die Wetterlage ist leider nicht ideal für eine sehr lange Fahrt. Dem Team geht es soweit ganz gut und ich denke, dass wir auch noch einige Bilder vom Generalbriefing erhalten werden.

Wetter Forecast

Die neuen Wettermodelle NOAA, DWD und der Schweiz sind nun verfügbar. Leider entwickelt sich das Wetter derzeit nicht zum positiven. Das Tief über Sardinien wirbelt mächtig und wird auf der Alpen Südseite kräftigen Regen bringen. Die neuen NOAA Trajectorien sind auch wieder zurückgedreht sodass der Mistral und auch das Mist Wetter für die Wettbewerber  am […]

22 Teams aus 11 Ländern

Am Gordon Bennett Rennen 2012 nehmen 22 Teams aus 11 Ländern teil (Schweiz, Österreich, Deutschland, Frankreich, die Niederlande, Spanien, USA, Großbritannien, Russland, Finnland und Kanada). Damit ist es das zweitgrößte Teilnehmerfeld in der 106-jährigen Geschichte des Wettbewerbes. Weiterhin wird am 1.9. die schweizerische Kunstflugstaffel „Patrouille Suisse“ ihr Können zeigen. Pressemitteilung des Veranstalters 7.2.2012

Nominierung

Nachdem das offizielle Endergebnis des Dezentralen Leistungswettbewerbs für Gasballone (DZL) 2011 auf der DFSV Seite veröffentlicht wurde, hat der DFSV nun folgende Teams für das Gordon Bennett Rennen 2012 (FAI-Weltmeisterschaft im Langstreckenfahren) in Ebnat-Kappel (Schweiz) nominiert: Germany 1: Dr. Heinz-Otto Lausch und Dr. Marion Lausch Germany 2: Tomas Hora und Volker Löschhorn Germany 3: Wilhelm Eimers und Matthias Zenge Der Ballon-Club Mülheim 1979 wird somit drei […]