Nominierung und Ehrung

Im Rahmen des deutschen Freiballontages des Deutschen Freiballonsport-Verbandes in Langenselbold am 14.3.2015 wurden wir mit der höchsten jährlichen Auszeichnung des Gasballonsports in Deutschland, dem Diplom Aeronautik, für die besten Dauer-, Strecken- und Zielfahrten im Jahr 2014 ausgezeichnet.

DFSV Langenselbold 14.3.2015. Foto Ben Bläss kleinWeiterhin wurden wir noch für die Leistungen 2014 bei den Weltmeisterschaften, dem Coupe Aéronautique Gordon Bennett, dem härtesten Ballonrennen der Welt, geehrt, bei dem Wilhelm Eimers den 1. und wir den 3. Platz nach einer Fahrt von Vichy/Frankreich bis nach Sizilien/Italien erzielten.

Außerdem wurden für das nächste Gordon-Bennett Rennen in Pau/Frankreich als Germany 1 Wilhelm Eimers/Matthias Zenge, wir als Germany 2  und als Germany 3 Himke Hilbert/Dominik Haggeney nominiert.

Am Abend vertraten wir bei der „MedL-Nacht der Sieger“ in der Mülheimer RWE-Halle den erfolgreichen Ballon-Club Mülheim.

Foto:Ben Bläss